1440p Ultrawide - Empfehlung

#1
Einen wunderschönen Abend wünsche ich!

Ich bin zum Glück durch einen Zufall auf deinen YT Kanal gestoßen. Deine Videos bzw. deine Page hat mir unglaublich geholfen, auch wenn etwas verunsichert.

Von der Grundidee eines G-Sync Monitors, über VA/IPS/TN, samt einem zurückgesandten XB271HU IPS (BLB/tote Pixel) - bin ich nun (hoffe ich) bei Ultrawide hängen geblieben.

Grunddaten: System ist 1440p Kompatibel (I7 8700K, RTX 2080 etc. pp), UltraHD nicht gewünscht da ich ungern an 60FPS kratze.
Spiele/Content: Path of Exile, Diablo, PUBG, The Devision - ich würde jedoch eher auf "dunklere Games tendieren" / Ansonsten eher Causal, YT/Netflix etc.
Budget: ca. 1000 EUR

Ich muss ehrlich sein, ich habe bei meinem aktuellen 27er IPS nie wirklich auf den IPS-Glow geachtet...aber die Psyche wie diese is, spielt mir einen Streich - seit dem nervt es.
Nach deinen ganzen Videos habe ich denke ich verstanden, dass es eher um den Kompromiss geht (+ etwas Glück).

Die Tenzen zum VA Panel wurde mir etwas zerstört durch deine negativen Erfahrungen mit VA-Glow.
Aktuell stehe ich nun vor 3 Monitoren: ROG swift PG348Q ; AW3418DW ; Predator X34P

Asus: BLB mies
Acer: Qualität ganz okay, du tendierst eher zum AW
AW: Scanlines

Ich würde aktuell eher zum AW tendieren. Jedoch machen mir deine Updates zu den Reviews etwas Sorgen, bei denen du von Scanlines und "Retention" sprichst.
Ist das aktuell wirklich ein Problem, sodass du hier abwarten würdest? Was würdest du meinem Profil zu Urteilen nach eher empfehlen?

EDIT: Ich sehe gerade, dass du weiter unten keinen IPS Panel empfiehlst wenn man >25 Brightness spielt. Bin eigentlich immer gern bei ca. 50 unterwegs. Wäre hier ein VA Panel für mich doch eher interessant?

Vielen Dank und Grüße :)

invox

Re: 1440p Ultrawide - Empfehlung

#2
Hi,

kurz und knapp:
ROG swift PG348Q ; AW3418DW ; Predator X34P
Den Asus auf keinen Fall, der ist so "schlecht" wie der X34(A) vom IPS glow her.

Der Alienware und der X34P sind beide gut, bald kommt noch ein neuer LG welcher aber zu beginn 1500€ kosten wird (34GK950G). Der hat Nativ 144Hz, aber durch ein "veralteten" G-Sync chip wird er auf 120Hz gedrosselt sein. Er hat außerdem ein Nano IPS Panel (sattere Farben). Ich hatte die schon in etwa beim Acer X27 (4k 144Hz) gesehen, hatte mir aber nur im HDR modus gefallen, da sonst zu knallig. Bleibt also nur zu hoffen dass LG eine Option eingebaut hat, womit man den Monitor auf etwa max. 120% sRGB oder 100% Adobe RGB cappen kann. Ob es der LG wert sein wird? Für 1500€ denke ich nicht. Für 1200€ vielleicht, aber noch konnten wir den nicht testen :/

Wie auch immer, der Alienware und auch der Acer sind gute Monitore, da kann man sogar ruhig nach Design entscheiden. Haben auch ihre macken - aber wie es bei Monitoren so ist.... Alles auf der Page aufgelistet. Würde ich mir heute nen Ultrawide kaufen, dann vermutlich den Alienware :) Ich würde am meisten darauf achten, dass die Homogenität beim Browsen stimmig ist, die Modelle bzw Panel neigen dazu auf einer seite wärmer/kälter zu sein. Ich hatte das Glück dass beide von mir getesteten Monitore ganz gut waren, der Alienware sogar sehr gut.

Hoffe es hilft... Gruß :)

Re: 1440p Ultrawide - Empfehlung

#4
Hi Xeon, nein momentan hab ich keinen rumfliegen :P Aber generell behalte ich nur wenige und verkaufe nur die, die keine Probleme und ne gute Ausleuchtung haben, sonst schick ich die zurück. Hab momentan nur ein Viewsonic XG2703-GS, Samsung CFG70 und BenQ EW3270U. Gebraucht kaufen ist wirklich schwierig, da wäre mir die "Lotterie" echt zu groß.

Aber bald ist doch Black Friday, da wird bestimmt was dabei sein 8)

Re: 1440p Ultrawide - Empfehlung

#7
lim wrote:
09 Nov 2018, 17:05
Hi,

kurz und knapp:
ROG swift PG348Q ; AW3418DW ; Predator X34P
Den Asus auf keinen Fall, der ist so "schlecht" wie der X34(A) vom IPS glow her.
....
Hoffe es hilft... Gruß :)
Hey Lims,

danke für deine Antwort. Ich denke es wird auch tatsächlich der Alienware. Da mein Tisch "nur" 75 cm hat und ich gerne die Arme auf dem Tisch liegen habe und ungern wie in einem Internetcafé sitze, werde ich wohl auf die Wandhalterung zurückgreifen (hattest du ja auch ggf. empfohlen im Video). Womit kann ich deine erwähnte Weiß-Homogenität testen sobald der Bildschirm hier ist?

PS: Hattest du da Erfahrungen mit dem Zurücksenden falls die Qualität nicht stimmt? Stelle es mir etwas unpraktisch vor so einen 1x1.5M Karton in einen DHL Paketshop (Schreibwarenladen) zu schleppen haha.


VG

invox

Re: 1440p Ultrawide - Empfehlung

#8
McMillian wrote:
13 Nov 2018, 11:48
lim wrote:
11 Nov 2018, 19:01
Hab momentan nur ein Viewsonic XG2703-GS, Samsung CFG70 und BenQ EW3270U.

Aber bald ist doch Black Friday, da wird bestimmt was dabei sein 8)
Was möchtest für den Viewsonic haben?
Der Viewsonic ist mein Main Monitor (Black Friday für 600 € gekauft). Also nicht verkäuftlich sorry ^.^

Hey Lims,

Womit kann ich deine erwähnte Weiß-Homogenität testen sobald der Bildschirm hier ist?

invox
Einfach google.de öffnen oder ein bisschen surfen, solltest du das dabei nicht merken dann ist alles ok. In Spielen wirst du es zu 100% nicht sehen :P

PS: Hattest du da Erfahrungen mit dem Zurücksenden falls die Qualität nicht stimmt? Stelle es mir etwas unpraktisch vor so einen 1x1.5M Karton in einen DHL Paketshop (Schreibwarenladen) zu schleppen haha.
Hab auch hier ein kleines Bütchen und die Frau hat sich an die Pakete mittlerweile gewöhnt :P Ich hab ihr beim letzen mal sogar 5€ Trinkgeld gegeben weil es mir irgendwie leid tat haha :) Einpacken kann man den Alienware ganz easy, deutlich einfacher als so manch 27 Zoll Monitor. Der Karton ist was sperrig aber hat auch einen Haltegriff

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests