Re: C24FG70 vs C24FG73

#21
lim wrote:
03 Oct 2017, 22:28
Keine Artefakte? Das ist interessant, danke für die Info. Also ich find die Farben schon ziemlich intensiv. Beim BenQ sollte man eine wesentlich schlechtere Durchzeichnung haben in Farben. Also ich find die Farben schon echt heftig von Quantum Dot, manchmal sogar zu heftig. Von BenQ Monitoren weiß ich, dass sie ab Werk sehr sehr stark übersättigt sind, manche mögen das aber oder stellen es sogar bewusst so ein. Hattest du einzeln getestet oder beide Monitore nebeneinander stehen gehabt? Hast du auch rote Farben, verschiedenen Content z.B. Filmtrailer, Anime etc verglichen?
Fastest etc war der Verzögerung und Nachzieheffekt extrem zu spüren.
Meinst du mit Verzögerung, dass du nen deutlichen Input-Lag spüren konntest? :O

Wenn du vorher 144 Hz TN genutzt hast, wird es schwierig sein auf 144 Hz VA umzuschwenken, da muss man sich entweder dran gewöhnen oder wenn einem es die Vorteile des Schwarzwertes und den Farben wert ist, muss man das einstecken. Bei welchen Inhalten hattest du denn so deutlich mehr Schlieren? Auch bei normalem Fenster bewegen auf dem Desktop beispielsweise? Smearing ist jedenfalls sehr deutlich erkennbar, also eben dunkle objekte hinter dunklen Hintergründen und anders rum. Bei Spielen wie z.B. Alan wake oder so, fällt es allerdings DEUTLICH geringer sichtbar auf als beispielsweise bei Testbildern, falls dich die Testbilder abgeschreckt haben sollten :)

Danke für deine Erfahrungen und das Teilen.
Scheisse hab den Post reported anstatt gequotet. Postest du das geschriebene nochmal hier und antwortest drauf?

Scheiss IPhone :/

Re: C24FG70 vs C24FG73

#24
Ach ja :) Sorry:
Hello, also ich hab den Unterschied vor allem beim Csgo und Pubg spielen gemerkt. Alles hatte im Vergleich zum BenQ deutlich höhere Verzögerung beim Aimen oder schnellen Kamerabewegungen. Zudem sahen die Games gefühlt deutlich schlechter aus (Verwaschen durch die niedrigere Auflösung)

Zudem waren die Farben auch bei Settingsänderungen satt aber nicht besondern schön im Vergleich zu meinem OLED Tv. Ich ziehe definitiv ein klares flüssiges Bild einem besserem Kontrast vor. Deshalb eher 144hz mit 1ms Responsetime.
Ich denke dass ich vorerst bei einem Tn bleibe und über ein langes HDMI Kabel den Pc an meinen Tv schliesse. Ist denke ich die aktuell beste Lösung.

Was hältst du von Dell 2417 DG. 1440p auf 24 Zoll. Denke sollte ziemlich scharf aussehen oder? Vom 27 Zoller warst du ja nicht so begeistert.

Gruss
Hier isser.


Ich ziehe definitiv ein klares flüssiges Bild einem besserem Kontrast
Jo ich auch. Auch wenn ich finde dass der CFG70/73 immer noch gut ist, wenn auch nicht unbedingt für CS und evtl PUBG. Hatte PUBG mit dem Samsuns nicht gespielt.


Was hältst du von Dell 2417 DG. 1440p auf 24 Zoll. Denke sollte ziemlich scharf aussehen oder? Vom 27 Zoller warst du ja nicht so begeistert.
Das blöde ist, den gabs damals für 360€, jetzt deutlich teurer. Er noch das color banding problem vom Dell S2716DG, deswegen würde er für mich persönlich nicht in Frage kommen.


Alles hatte im Vergleich zum BenQ deutlich höhere Verzögerung beim Aimen oder schnellen Kamerabewegungen. Zudem sahen die Games gefühlt deutlich schlechter aus (Verwaschen durch die niedrigere Auflösung)
Das ist echt merkwürdig - deutlich höhere Verzögerung sollte de Monitor eigentlich nicht haben (Input Lag). Welches BenQ Modell nutzt du denn zur Zeit, weil du hast ne höere Auflösung erwähnt. XL2730 oder XL2735? Finde es immer wieder erstaunlich wie unterschiedlich Meinungen zu Farben sind. Ich bin auch eher der "neutralere" Typ was Farben angeht - auch bevorzuge ich IPS Farben generell über OLED Farben - Aber das liegt evtl daran, dass ich noch meiner alten VA Gurke gewohnt bin. Wenn ich heute beim Kollegen vor nem neuen TV sitze, sind mir die Farben etc auch alles viel zu knallig :) Dennoch finde ich die CFG73 Farben bei vielen Bildinhalten auch vorteilhaft - kommt eben irgendwie auf das Genre an, ist wie bei Kopfhörern :PP

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest